Hostpoint - Hilfe & Support > Hilfe & Support > Produkte > E-Mail > Schritt für Schritt: E-Mail Konfiguration mit Apple Mail Sierra

Schritt für Schritt: E-Mail Konfiguration mit Apple Mail Sierra

Richten Sie Ihr E-Mail-Konto mit Apple Mail unter macOS Sierra Schritt für Schritt ein.

Wenn Sie im Control Panel eine E-Mail-Adresse erstellt haben, können Sie diese in Ihrem Apple Mail einrichten.

E-Mail-Konten-Verwaltung

Klicken Sie auf «Mail" und dann im Dateimenü auf «Accounts ...», um zur Verwaltung Ihrer E-Mail-Konten zu gelangen. Wählen Sie links unten das «+» Symbol um den Einrichtungsassisstenten zu starten.

Konfiguration

Wählen Sie «Anderer Mail-Account ...» und fahren Sie fort.

Mit «Name» benennen Sie Ihr Konto, dieser Name dient als Anzeige in der Kontenliste.
Tragen Sie dann Ihre vollständige E-Mail-Adresse ein und unter «Passwort» das zugehörige Passwort.

Auswahl des Kontentyps: POP3 oder IMAP

Wählen Sie nun zwischen einem POP3 oder einem IMAP Account.

Mit IMAP bleiben Ihre E-Mails auf dem Server. Beim Lesen wird jedes Mal eine Kopie vom Server heruntergeladen.

Mit POP3 werden Ihre Mails auf Ihr Apple Mail heruntergeladen und gespeichert. Die Nachrichten werden somit vom Server gelöscht. Sie können Ihre Mails damit jederzeit auch offline lesen - z. B. im Zug. 

Wenn Sie sich nicht sicher sind, wählen Sie IMAP.

IMAP

Bei «E-Mail-Adresse» und «Benutzername» tragen Sie Ihre vollständige E-Mail-Adresse ein und bei «Passwort» das zugehörige Passwort.
Tragen Sie bei «Server für eintreffende E-Mails» imap.mail.hostpoint.ch als Servernamen ein.

POP3

Bei «E-Mail-Adresse» und «Benutzername» tragen Sie Ihre vollständige E-Mail-Adresse ein und bei «Passwort» das zugehörige Passwort.
Tragen Sie bei «Server für eintreffende E-Mails» pop.mail.hostpoint.ch als Servernamen ein.

Postausgangsserver

Bei «Server für ausgehende E-Mails» tragen Sie asmtp.mail.hostpoint.ch als Servernamen ein. 

Abschliessen

Wählen Sie «Anmelden» und Ihr Konto wird eingerichtet. Mit «Weiter» schliessen Sie die Einrichtung ab.

Sobald Ihr Konto eingerichtet ist, wechseln Sie oben auf «Servereinstellungen» und entfernen hier die beiden Haken bei «Verbindungseinstellungen automatisch verwalten».

Prüfen Sie nun ob der richtige Port eingetragen ist und sichern Sie danach die Einstellungen:

IMAP mit «SSL verwenden» -> 993
IMAP ohne «SSL verwenden» -> 143

POP3 mit «SSL verwenden» -> 995
POP3 ohne «SSL verwenden» -> 110

SMTP mit «SSL verwenden» -> 465
SMTP ohne «SSL verwenden» -> 587

You must to post a comment.
Last modified

Tags

Classifications

This page has no classifications.