Schützt mich DNS Anycast vor DDoS-Angriffen?

Vor einem DDoS-Angriff an sich kann DNS Anycast nicht schützen. Es unterstützt jedoch den Schutz, falls es zu einem solchen Angriff kommen sollte.

Dabei muss man jedoch zwischen DNS-DDoS und Website-DDoS unterscheiden. Bei einem DDoS-Angriff auf eine Website wird die Website mit etlichen Anfragen direkt auf dem Webserver lahmgelegt.

Bei einem DNS-DDoS-Angriff ist jedoch nicht die Website das Ziel, sondern der zuständige DNS-Server. Wenn man den DNS-Server mit Anfragen überlastet, dann kann dieser DNS-Server beispielsweise auch andere Anfragen nicht mehr beantworten und die Website ist folglich nicht mehr erreichbar.

Da bei DNS Anycast mehrere DNS-Server verwendet werden, kann ein DNS-DDoS-Angriff zwar nicht im Voraus verhindert, jedoch gut abgewehrt werden.

Nutzen Sie dieses Formular für Feedback zur obigen Anleitung.
Für Supportanfragen verwenden Sie bitte dieses Formular.

 

Konnten Sie finden, was Sie suchen?

Unsere Support-Profis helfen Ihnen gerne persönlich weiter!

 

© 2001 - Hostpoint AG