Wie viele Vertrauenspersonen müssen beim Domain-Missbrauchsschutz einer Änderung zustimmen?

Mit dem Domain-Missbrauchsschutz (Domain Guard) kann die Vertrauensperson innerhalb von sieben Tagen den Änderungen zustimmen oder diese ablehnen. Reagiert die Vertrauensperson innert diesem Zeitraum nicht, werden die Änderungen ausgeführt.

Alle für einen durch den Domain-Missbrauchsschutz (Domain Guard Pro) geschützten Domainnamen erfassten Vertrauenspersonen müssen einem Änderungsantrag zustimmen, bevor die entsprechende Änderung ausgeführt werden kann.

 

Konnten Sie finden, was Sie suchen?

Unsere Support-Profis helfen Ihnen gerne persönlich weiter!

 

© 2001 - Hostpoint AG