IP des Webservers freigeben

Für eine Verbindung zwischen einem Webhosting auf eine externe Applikation wie beispielsweise einer API (Schnittstelle), kann es notwendig sein, die IP-Adresse des Webservers freizugeben. Zu beachten ist jedoch, dass sich diese IP von der IP-Adresse Ihrer Website unterscheidet und sich jederzeit ändern kann.

Deshalb empfehlen wir die kompletten IP-Ranges freizugeben. Diese lauten wie folgt:

217.26.48.0/20
185.206.0.0/22
185.208.28.0/22
2a00:d70::/32

Managed Flex Server

Bei einem Managed Flex Server unterscheidet sich die IP-Adresse nicht von der IP Ihrer Website. Es genügt daher, die IP-Adresse des Servers freizugeben.

 

Konnten Sie finden, was Sie suchen?

Unsere Support-Profis helfen Ihnen gerne persönlich weiter!

 

© 2001 - Hostpoint AG